Die Busflotte vor der Heimreise

ReiseErlebnis – Abschlussfahrt nach Oberkrain

ReiseErlebnisse auf der ABSCHLUSSFAHRT NACH OBERKRAIN

Unsere diesjährige Abschlussfahrt führte uns nach Oberkrain – in das Land der Berge und den unzähligen Ausflugsmöglichkeiten.

Zusammen mit unserer Gruppe starteten wir schon zeitlich von Niederösterreich aus los. Trotz der frühen Stunde, fuhren wir erwartungsfroh in Richtung Süden – in das ehemalige Herzogtum Krain, Slowenien. Unsere Frühstückspause verbrachten wir im Haus der Krapfen auf dem slowenischen Trojanepass. Und weil man der süßen Verführung so schwer widerstehen kann… können wir ehrlich sagen: LECKER!

Wetterbedingt mussten wir in Laibach (Ljubljana) dann leider den Stadtspaziergang auslassen. Bei einem Blick aus dem Fenster, waren wir dann jedoch auch froh über die Möglichkeit die Stadtrundfahrt einfach zu verlängern und im warmen bleiben zu können.  Nach einer längeren Stadtrundfahrt und ein wenig Freizeit, stärkten wir uns bei einem guten Essen. Angeblich typisch österreichisch – lies uns das Essen, im besonderen die sensationelle Pilzsuppe das unglückliche Wetter gleich wieder vergessen :-)

Nach dem Check-in im Ramada Resort Kranjska Gora****, brachen wir gemeinsam zur Veranstaltungshalle des Ortes auf. Dort wurden wir von unterschiedlichen Präsentationen der Reisen, persönlich dargebracht von unseren lieben Kollegen, überrascht. Durch die persönlichen Erfahrungen unserer Kollegen konnte man sich jede Reise gut vorstellen. Eine weitere Überraschung war die abendliche Unterhaltung durch den Kabarettisten Sepp „Flipper“ Wölbitsch. Er brachte uns durch seine Persönlichkeit, Ausstrahlung und Wortgewandtheit zum Lachen. Die spannende Verlosung von unterschiedlichen Preisen, das große Buffet und die Musikunterhaltung sorgten für einen endgültig gelungenen Abend.

Nach einem reichhaltigen Frühstück führen wir los Richtung Bled. Bled ist ungelogen ein wunderschöner idyllischer Ort. Und für uns auf jeden Fall einen weiteren Besuch wert! Ok, wir geben zu – das herrliche Wetter hat wahrscheinlich auch zu dem absolut tollen Ausflug beigetragen. Mit dem Gedanken an das Wetter vom Vortag jedoch – hatten wir uns das wirklich verdient. 😉

Ein weitere Sehenswürdigkeit bei unserer Reise war die Basilika von Bled – dem größten Wallfahrtsort Sloweniens. Nach dem anschließenden Mittagessen im Hotel, fuhren alle 9 Busse gemeinsam zu einer der größten Flugschanzen der Welt – nach Planica! Dabei konnte nicht nur die Größe der Flugschanze uns beeindrucken. Haben Sie schon einmal 9 volle Reisebusse nebeneinander stehen gesehen – die dazu noch zusammen gehören? Meine Kollegin und ich jeden Falls noch nicht. Beeindruckend beides zu sehen.

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste gemeinsame Fahrt und sind gespannnt wohin sie uns führen wird.

VORSCHLÄGE? :)

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*